Aktuell, Ausstattung, Pflege

Poolreinigung ohne Mühe

Was den Swiss Spa Pool neben den vielen Wellness-Elementen, der frei wählbaren Form, dem besonderen Material und anderem noch ausmacht? Die einfache Reinigung!

Besonders praktisch ist die Bodenreinigung Aerotherapie. Acht Luftdüsen befinden sich am Beckenboden, die das gesamte Poolwasser in Bewegung bringen. Dabei bewegen sie auch leichte Unreinheiten, die so in das Gesamt-Reinigungssystem gelangen.

Vollautomatische Poolreinigung

In einem Swiss Spa-Pool verhilft Ihnen die neuste Technik zu einem stets hygienisch reinen Pool. Sie haben die folgenden Möglichkeiten zur automatisierten Reinigung, wodurch sich Ihr Aufwand auf ein Minimum reduziert.

Automatischer Refill und Überlauf

Der Wasserstand wird laufend kontrolliert. Fehlendes Wasser füllt sich bei Bedarf selbstständig nach und sollte zum Beispiel durch Regen zuviel Wasser in den Pool gelangt sein, läuft dieses durch den Überlauf ab.

Automatische Rückspülung

Die Rückspülung findet einmal wöchentlich statt. Dadurch bleibt die Filteranlage sauber und garantiert weiterhin hygiensiches Wasser.

Integrierte pH-Pumpe

Die pH-Pumpe regelt automatisch den pH-Gehalt des Wassers und somit eine gleichbleibende Wasserqualität.

Skimmer und Poolroboter

Der Skimmer entfernt leistungsstark grobem Schmutz aus dem Poolwasser, während der Poolroboter eine weitere Möglichkeit ist Schmutz vom Poolboden zu entfernen.

Sprechen Sie uns gerne auf die technischen Möglichkeiten für eine automatische Poolreinigung an. Wir beraten Sie gerne ausführlich!

zurück

Ähnliche Beiträge

Aktuell, Ausstattung, Bau, Formgebung

Ferienverlängerung: Fünf Vorteile, die Swiss Spa-Pools zu Urlaubsoasen machen

Mit dem Bau eines Swiss Spa-Pools holen wir Ihnen das Feriengefühl direkt vor die Terrassentür. Erfahren Sie hier mehr dazu.

weiterlesen

Aktuell, Ausstattung

Schwimmen im Wellnesspool: Gegenstromanlagen im Vergleich

Wussten Sie, dass Sie selbst mit einem kleinen Swiss Spa-Pool Ihr Schwimmtraining in den Garten verlegen können?

weiterlesen

Hier gehts weiter: