Aktuell, Pflege

Swiss Spa-Pools machen auch im Winter Freude

Die Tage werden kürzer, die Luft kälter, ein bisschen riecht es schon nach Schnee. Zeit für die Einwinterung Ihres Swiss Spa-Pools. Hört sich nach Winterschlaf an? Nicht ganz: Ein Swiss Spa-Pool macht auch in der kalten Jahreszeit Freude. Wie Sie ihn im Winter nutzen können und was Ihr Fachbetrieb bei der Einwinterung für Sie erledigt, erfahren Sie hier.

Swiss Spa-Pools sind im Winter keine toten Ecken in Ihrem Garten, die mit Plastikplane abgedeckt auf den Sommer warten. Während herkömmliche Pools häufig total eingewintert werden, empfehlen wir bei Swiss Spa-Pool die aktive Einwinterung.

Die aktive Einwinterung Ihres Swiss Spa-Pools spart Energie

Im Gegensatz zum Vollbetrieb – der im Winter auch möglich ist – spart sie Energie. Denn der Pool läuft nur mit reduzierter Intensität. Eine Zeitschaltuhr sorgt dafür, dass das Filtersystem alle vier Stunden für 30 Minuten in Betrieb geht. So bleibt das Poolwasser sauber, vereist nicht und das Risiko eines Rohrbruchs wird deutlich reduziert.

Der Vorteil gegenüber der totalen Einwinterung? Ihr Swiss Spa-Pool bleibt auch im Winter ein echter Hingucker und verwandelt Ihren Garten in ein Winterwunderland mit Bergsee-Atmosphäre. Einige unserer Kunden nutzen zudem die Relaxzonen ihres Swiss Spa-Pools im Winter als Kneippbecken.

Die flachen Relaxzonen eignen sich im Winter hervorragend als Kneippbecken.

Ihr Swiss Spa-Pool-Fachbetrieb erledigt alle anfallenden Arbeiten zur Einwinterung

Wer den Kreislauf richtig auf Touren bringen will, kann seinen Pool natürlich auch im Winter im Vollbetrieb weiternutzen. Unter unseren Kunden gibt es auch Schwimmerinnen und Schwimmer, die im Winter täglich ins kalte Wasser steigen, um sich auch in der kalten Jahreszeit sportlich an der frischen Luft zu bewegen.

Und wann ist der richtige Zeitpunkt für die Einwinterung? Wir empfehlen einen Termin zwischen Mitte Oktober und Ende November. In den Kalender eintragen müssen Sie sich diesen Termin aber nicht. Das erledigen wir für Sie, genau wie alle Tätigkeiten, die rund um die Einwinterung anfallen. Ihr Fachbetrieb meldet sich bei Ihnen und erledigt alle Arbeiten innerhalb einer Stunde.

Aktive Einwinterung – diese Arbeiten erledigt Ihr Fachbetrieb für Sie

  • Reinigung der Beckenoberfläche
  • Reinigung des Skimmerkorbs
  • Reinigung des Pumpenvorfilters
  • Herausnehmen des Filtermediums sowie Desinfektion oder Wechsel
  • Desinfektion des Filters
  • Zugabe Filtermedium und Inbetriebnahme des Filters
  • Entkalken der Elektrolyse und Kontrolle ihrer Funktion
  • Rückspülung für die Komplettreinigung der Filteranlage
  • Messung der Wasserwerte
  • Korrekturen der Ausgleichung
  • Schockchlorierung zur vollständigen Wasseraufbereitung
  • Einführung des Produkts BD Winter
  • Programmierung der Zeitschaltuhr

Frühjahrscheck für den Swiss Spa-Pool: Ihr Fachbetrieb meldet sich

Mit der aktiven Einwinterung haben Sie auch im Winter Freude an Ihrem Swiss Spa-Pool, bis Sie ihn im Frühjahr wieder voll in Betrieb nehmen. Ihr Fachbetrieb meldet sich dann bei Ihnen, um einen Termin für den Frühjahrscheck zu vereinbaren.

Wussten Sie übrigens, dass sich Swiss Spa-Pools wie von selbst reinigen? Lesen Sie, wie die Poolreinigung ohne Mühe vollautomatisiert funktioniert.

weiter

Ähnliche Beiträge

Aktuell, Ausstattung, Formgebung

Design-Auswahl: Sand

Mit verschiedenen Farben und Körnungen geben Sie Ihrem Pool einen individuellen Look.

weiterlesen

Aktuell, Ausstattung, Formgebung

Geysire per Knopfdruck

Ein Highlight in der Ausstattung Ihres Swiss Spa Pools: Geysire für das perfekte Wellness-Erlebnis.

weiterlesen

Aktuell, Ausstattung, Pflege

Poolreinigung ohne Mühe

Entdecken Sie wie einfach die Reinigung Ihres Swss Spa Pool dank modernster Technik ist.

weiterlesen

Hier gehts weiter: