Aktuell, Ausstattung, Impressionen

Pool mit oder ohne Poolheizung?

Im Herbst oder Winter zum Baden ins Wasser? Für manche ein Graus, für andere purer Genuss. Poolheizungen können das Wasser erwärmen. Ob der Einbau sinnvoll ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab.

Klar ist: Jeder Mensch hat sein eigenes Kälteempfinden. Mit einer Poolheizung ist es aber für alle möglich, die Badezeit zumindest im Herbst noch etwas zu verlängern. Um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern, ob eine Poolheizung sinnvoll für Sie ist, haben wir die wichtigsten Fragen zu diesem Thema zusammengefasst:

Welche Arten von Poolheizungen gibt es?

Bei Swiss Spa-Pool verbauen wir zum Beispiel Wärmepumpen und Wärmetauscher. Die Wärmepumpe funktioniert ähnlich wie ein Kühlschrank, nur andersherum. Sie entzieht der Umgebungsluft Energie und wandelt diese in Wärme für das Poolwasser um. Der Wärmetauscher holt sich die Wärme von einem anderen Wasserkreislauf, zum Beispiel der Hausheizung.

Kann ich mit einer Poolheizung auch im Winter noch baden?

«Möglich ist alles, auch ohne Poolheizung», sagt dazu der Swiss Spa-Pool-Experte. Einige unserer Kunden schwimmen auch im Winter täglich in ihrem Swiss Spa-Pool. Wärmetauscher beispielsweise zeigen auch bei kühlem Wetter Wirkung. Wie ökologisch sinnvoll es ist, das Poolwasser bei frostigen Temperaturen aufzuheizen, ist eine andere Frage. «Die Energie, die dabei verbraucht wird, kostet natürlich auch Geld», sagt der Experte. Ein Besuch in der Therme ist da möglicherweise effizienter.

Gibt es gesetzliche Rahmenbedingungen für den Einbau einer Poolheizung?

Ja, die gibt es. Sie unterscheiden sich von Kanton zu Kanton. In den meisten Kantonen dürfen Poolheizungen nur dann eingebaut werden, wenn die Möglichkeit besteht, den Pool abzudecken. Unsere Experten in Ihrer Gegend kennen sich mit den Rahmenbedingungen für den Einbau einer Poolheizung vor Ort aus und beraten Sie gerne!

Was kostet eine Poolheizung?

«Von 500 Franken aufwärts ist alles möglich», weiss der Experte. Aber der Preis entscheidet natürlich auch über die Qualität des erworbenen Produktes. «Mit 5000 Franken ist man bei einem 30m2 -Pool aber in der Regel auf der sicheren Seite».

Kann man eine Poolheizung nachrüsten?

Das ist grundsätzlich möglich. Für Unentschlossene empfiehlt es sich aber, bereits bei der Poolplanung die notwendigen Vorbereitungen zu treffen. So wird es viel günstiger, eine Poolheizung nachträglich einzubauen. Die Poolabdeckung kann nur für Pools gefertigt werden, deren Form mindestens einen rechten Winkel aufweist.

Wussten Sie übrigens, dass sich das Wasser der Swiss Spa-Pools dank der flachen Uferzonen auch ohne Poolheizung besonders schnell erwärmt und dass diese sich bei schönem Wetter wunderbar zum Sonnen eignen? Lesen Sie jetzt, welche Vorteile die Swiss Spa-Pools gegenüber herkömmlichen Pools noch haben.

Mit Poolheizung macht der Pool auch im Winter Spass.

Ähnliche Beiträge

Aktuell, Ausstattung, Bau, Formgebung

Ferienverlängerung: Fünf Vorteile, die Swiss Spa-Pools zu Urlaubsoasen machen

Mit dem Bau eines Swiss Spa-Pools holen wir Ihnen das Feriengefühl direkt vor die Terrassentür. Erfahren Sie hier mehr dazu.

weiterlesen

Aktuell, Ausstattung

Schwimmen im Wellnesspool: Gegenstromanlagen im Vergleich

Wussten Sie, dass Sie selbst mit einem kleinen Swiss Spa-Pool Ihr Schwimmtraining in den Garten verlegen können?

weiterlesen

Hier gehts weiter: